Ein betrunkener Sattelzug-Fahrer ist auf der A7 bei Petersberg (Fulda) im Graben gelandet.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollte der 50-Jährige nach seiner Ruhezeit auf dem Rastplatz Großenmoor Ost seine Fahrt in Richtung Norden fortsetzen. Er verfehlte jedoch die Autobahnauffahrt und fuhr in den Graben. Ein Alkoholtest ergab mehr als 1,3 Promille.