Ein betrunkener Autofahrer hat am frühen Sonntagmorgen mit einem Unfall einen Stromausfall verursacht.

Wie die Polizei mitteilte, kam der 19-Jährige wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Verteilerkasten. Es entstand ein Sachschaden von 21.000 Euro, die umliegenden Haushalte mussten fur rund drei Stunden ohne Strom auskommen.