Ein Betrunkener hat am frühen Samstagmorgen im Wiesbadener Rheingau-Viertel randaliert und dabei einen Gesamtschaden von 1.000 Euro verursacht.

Wie die Polizei mitteilte, trat der 24-Jährige ein Loch in eine Haustür, warf mehrere Mülltonnen um und beschädigte insgesamt fünf Autos. Anschließend schlief er seinen Rausch auf der Wache aus.