Wegen Bedrohung und gefährlicher Körperverletzung ist ein Vater vom Amtsgericht Frankfurt zu einem Jahr Bewährungsstrafe und 250 gemeinnützigen Arbeitsstunden verurteilt worden.

Der 53- Jährige hatte seit 2009 seine Ehefrau immer wieder geschlagen und bedroht, wie am Donnerstag bekannt wurde. 2020 verkündete er der Frau und den beiden Kindern "den Todestag der Familie".