Radioaktive Abfälle aus einer britischen Wiederaufbereitungsanlage dürfen im Zwischenlager Biblis aufbewahrt werden.

Der Betreiber habe die Sicherheitsanforderungen erfüllt, erklärte das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) am Montag. Die Abfälle müssen nun aus England zurück transportiert werden.