Hessens Bienen haben den Winter nach einer ersten Einschätzung von Imkern gut überstanden.

Die Kälte im Februar sei für die Insekten kein Problem gewesen, da sie noch in ihrer Winterpause gewesen seien, sagte der Vorsitzende des Landesverbands hesischer Imker, Manfred Ritz, in Kirchhain (Marburg-Biedenkopf). Ihren Reinigungsflug hätten die Tiere gut überstanden. Mittlerweile steuerten die Bienen Weiden, Haselnuss und Frühjahrsblumen an.