In Hessen sind bislang keine Corona-fälle bei Haus- und Zootieren bekannt. Das teilte des Landschaftsministerium auf Anfrage mit.

Im Landeslabor seien bislang erst drei Proben von Katzen vorgelegt worden. Die letzten Untersuchungen waren bei Gorillas und Menschenaffen im Frankfurter Zoo, die alle negativ ausfielen.

Für Tests an Tieren muss ein begründeter Verdacht vorliegen, etwa ein positiver Befund beim Tierbesitzer. Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner (CDU) hat eine Meldepflicht für positive Tests bei Haustieren angekündigt