Die von Landwirten gefürchtete Blauzungenkrankheit ist in Hessen weiter auf dem Rückzug.

Wie das Umweltministerium am Donnerstag mitteilte, wurden am Dienstag weite Teile des Landes von der EU-Kommission als unbelastet eingestuft, darunter die Landkreise Fulda, Waldeck-Frankenberg, Schwalm-Eder, Vogelsberg und Marburg-Biedenkopf. Die Krankheit trifft besonders Rinder, Schafe und Ziegen.