Video

zum Video Blitzeinschlag in der Nähe von Twistetal

Blitzeinschlag bei Twistetal

In Hessen haben Unwetter am Samstag für mehrere Einsätze gesorgt: Im Outdoorzentrum Lahntal stürzten Bäume um. Die A5 war zeitweise blockiert. In Lampertheim wurde ein Open-Air evakuiert. Ein hessenschau.de-Nutzer filmte zufällig, wie ein Blitz in einen Baum einschlug.

Nutzer Jens Roth filmte am Samstag gerade vom Fenster aus, wie starker Regen auf die Straße prasselte. Plötzlich schlug genau vor ihm ein Blitz in einen Baum ein. Die Aufnahme aus der Nähe von Twistetal (Waldeck-Frankenberg) stellte er uns zur Verfügung.

Bäume wurden auch in Greifenstein (Lahn-Dill) in Mitleidenschaft gezogen. Im dortigen Outdoorzentrum Lahntal stürzten mehrere Bäume um und zerstörten Inventar wie Zäune oder Tischtennis-Platten. "Wir hatten heute viel Glück, so etwas hat man hier noch nicht erlebt", sagte Manfred Koehnlein vom Outdoorzentrum. Den entstandenen Schaden schätzt er auf rund 20.000 Euro.

Unwetter Hessen

Starkregen und umgestürzte Bäume sorgten auch auf Hessens Autobahnen für Probleme. Auf der A5 bei Bensheim (Bergstraße) blockierten umgestürzte Bäume zeitweise die Fahrbahnen und mussten von Einsatzkräften abtransportiert werden.

Unwetter Samstag

Im südhessischen Lampertheim (Bergstraße) führte das Unwetter zum abrupten Ende einer Open-Air-Veranstaltung. Rund 5.000 Besucher eines elektronischen Musikfestivals wurden in Sicherheit gebracht und kamen in einer Halle unter. Die Veranstaltung wurde nach dem Unwetter aufgelöst, wie der Kreis Bergstraße in der Nacht mitteilte. Insgesamt seien im Kreisgebiet rund 40 wetterbedingte Feuerwehreinsätze gezählt worden.