Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Frankfurt ist am Donnerstag ein Schaden von rund 75.000 Euro entstanden.

Ein bettlägeriger Mensch musste aus einer verrauchten Wohnung oberhalb des Brandherdes gerettet werden, teilte die Feuerwehr mit. Die Bewohner der Brandwohnung seien von der Polizei ins Freie gebracht worden. Verletzt wurde niemand. Die Ursache ist noch unklar.