Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag versucht, einen Geldautomaten in Wöllstadt (Wetterau) aufzusprengen.

Nach Polizeiangaben entzündeten sich eingeleitete Gase zwar, wodurch der Automat in Brand geriet. Die erwünschte Sprengung sei jedoch misslungen, woraufhin die Unbekannten flohen. Verletzt wurde bei der Explosion niemand.