Bei einem Brand in einer Lagerhalle in Rodgau-Weiskirchen (Offenbach) ist ein Schaden von rund 50.000 Euro entstanden.

Zeugen hatten am Freitagabend zunächst starken Rauch bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Flammen breiteten sich demnach von einer Werkstatt des Landwirtschaftsbetriebs auf das Dach des Gebäudes aus. Die Feuerwehr konnte den Brand jedoch unter Kontrolle bringen.

Nach rund zweieinhalb Stunden war das Feuer komplett gelöscht. Ein Feuerwehrmann erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus gebrannt. Die Brandursache war am Samstag zunächst unklar.