Bei einem Brand im Frankfurter Stadtteil Griesheim musste die Polizei am Dienstagabend vorübergehend Bewohner aus 15 Wohneinheiten eines Mehrfamilienhauses evakuieren.

Um dem in der Erdgeschosswohnung ausgebrochenen Feuer zu entkommen, waren mehrere Bewohner vom Balkon gesprungen. Verletzt wurde niemand, das Feuer wurde gelöscht.