Im siebten Stock eines Hochhauses im Wiesbadener Stadtteil Dotzheim ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen.

Der Brand verrauchte die oberen Etagen. Der Bewohner der Wohnung wurde von der Feuerwehr befreit. Er kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Alle anderen Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen.