Nach einer Serie von Bränden in diesem Frühjahr in Neuhof (Fulda) hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt.

Bei der Brandserie im März mit insgesamt zwölf Taten entzündete ein damals unbekannter Täter Mülltonnen und Brennholzstapel und legte Brände an Wohngebäuden. Zudem wurde ein Auto in Brand gesteckt. Eine DNA-Spur führte die Ermittler zu einem 26-Jährigen, den nun ein Strafverfahren erwartet.