Ein Unbekannter hat an einem Kleintransporter in Kassel die Bremsleitung durchgeschnitten.

Der 53 Jahre alte Besitzer des Wagens bemerkte die zerstörte Bremse während der Fahrt. Es gelang ihm, mit der Handbremse den Transporter anzuhalten. Menschen wurden nicht verletzt. Polizei und Staatsanwaltschaft schließen nach Angaben vom Mittwoch ein versuchtes Tötungsdelikt nicht aus und haben Ermittlungen aufgenommen.