Weil er offenbar eine Rechtskurve unterschätzte, prallte ein Motorradfahrer am Samstag im Odenwaldkreis gegen einen Baum. Er war sofort tot.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann aus dem Kreis Groß-Gerau gegen 18.30 Uhr vom Brombacher Ortsteil Böllstein (Odenwald) in Richtung Brensbach unterwegs. Weil er vermutlich zu schnell fuhr und die Strecke nicht kannte, kam er zu Beginn einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Er starb noch an der Unfallstelle.

Den Totalschaden, der am Motorrad entstand, beziffert die Polizei mit rund 6.500 Euro. Ein Sachverständiger soll nun die Unfallursache klären. Die Kreisstraße war mehrere Stunden lang voll gesperrt.