Für 430.000 Euro ist am Samstag ein historischer Brief mit den ersten Briefmarken der Stadt Lübeck von 1859 bei einer Auktion in Wiesbaden versteigert worden.

Das Startgebot habe nur 80.000 Euro betragen, teilte das Auktionshaus Heinrich Köhler mit. Ein anonymer Bieter habe den historischen Brief ergattert. Versteigert wurden Teile der Briefmarkensammlung des ehemaligen Tengelmann-Chefs Erivan Haub.