Polizisten sichern die Unfallstelle, das Auto steckt neben der Fahrbahn im Gestrüpp

Bei einem Unfall auf der A67 nahe Büttelborn sind ein 23-jähriger Autofahrer und seine Begleiterin ums Leben gekommen. Der Wagen war von der Fahrbahn abgekommen und gegen Bäume geprallt.

Ein 23-jähriger Autofahrer und seine Beifahrerin sind bei einem Unfall auf der A67 bei Büttelborn (Groß-Gerau) tödlich verunglückt. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, kam das Fahrzeug am frühen Sonntagmorgen aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Baumgruppe.

Das Fahrzeugwrack war nach dem Unfall durch Zweige verdeckt, so dass es am Sonntag erst nach Sonnenaufgang durch einen Verkehrsteilnehmer auf der A67 Richtung Norden kurz vor der Ausfahrt Büttelborn entdeckt wurde. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der beiden Insassen feststellen. Die Identität der Beifahrerin ist noch ungeklärt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen.