Bundessozialminister Heil (SPD) hat den Angehörigen der Opfer von Hanau umfassende Unterstützung der Bundesregierung versprochen.

"Familie und Freunde der Angehörigen bedürfen jetzt unserer Solidarität, sie sind Teil von uns und wir werden sie unterstützen, wo wir nur können", sagte Heil dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Man müsse jetzt zusammenstehen. Wer hierzulande Opfer einer vorsätzlichen Gewalttat wird und gesundheitliche Schäden davon trägt, hat Anspruch auf Opferentschädigung. Das gilt auch für Hinterbliebene von Todesopfern.