Eine Attacke mit einem Bunsenbrenner bleibt für eine Frau aus Frankfurt ohne weitere strafrechtliche Konsequenzen.

Das Strafverfahren gegen sie wurde eingestellt, weil sie sich in zahlreichen anderen Prozessen zu verantworten habe, hieß es am Dienstag am Landgericht. Die 36-Jährige aus dem Drogenmilieu hatte einer Frau Brandverletzungen zugefügt.