An einem Bussteig in der Wiesbadener Innenstadt hat am Freitag ein Linienbus gebrannt.

Der Fahrer erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Wie ein Polizeisprecher sagte, war das Feuer im Bereich der Motorelektronik ausgebrochen. Die genaue Ursache ist noch unklar, ebenso die Schadenshöhe. Wegen der Löscharbeiten waren umliegende Straßen zeitweise gesperrt.