Eine 78-Jährige ist als Insassin eine Busses bei einem Bremsmanöver in Darmstadt schwer verletzt worden.

Lebensgefahr bestehe aber nicht, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Bus hatte am Mittwochabend abrupt gebremst, um einen Fußgänger passieren zu lassen. Die 78-Jährige kam zu Fall und zog sich dabei die Verletzungen zu.