Nach dem Feuerwehr-Einsatz wegen stinkender Buttersäure am Donnerstag in einem Gießener Einkaufszentrum steht fest, dass Unbekannte die Flüssigkeit gezielt verteilt haben.

Wie die Polizei Gießen am Freitag mitteilte, wurden sechs Menschen verletzt, ein 45-Jähriger musste wegen Atemwegsreizungen in einem Krankenhaus behandelt werden. Zum Motiv gibt es keine Angaben.