Der Mitbetreiber einer Cannabisplantage mit 1.476 Pflanzen ist am Freitag vom Landgericht in Frankfurt zu zwei Jahren Bewährung und 3.000 Euro Strafe verurteilt worden.

Die Indoor-Plantage in Kelkheim (Main-Taunus) war im Novemver 2017 aufgeflogen. Der 41-Jährige hatte vor allem als Fahrer mitgewirkt. Andere Mitarbeiter wurden bereits verurteilt.