Im Mordprozess vor dem Landgericht Darmstadt hat ein Gutachter am Freitag der 50 Jahre alten Hauptangeklagten "sadistische Neigungen" attestiert.

Die Frau soll im August 2016 ihren 26-jährigen Sohn und einen 24 Jahre alten Mitbewohner angewiesen haben, die 55-Jährige zu töten. Das Opfer war fünf Jahre zuvor bei der Angeklagten eingezogen und soll jahrelang von ihr und ihrem Sohn gequält worden sein.