Wegen eines verdächtigen Koffers ist der Luisenplatz am Freitagabend für rund zwei Stunden gesperrt worden.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, mussten Fachleute aus Wiesbaden anrücken, um das herrenlose Gepäckstück zu überprüfen. Bus- und Straßenbahnverkehr wurden derweil umgeleitet. Der Koffer stellte sich schließlich als harmlos heraus.