Die Polizei hat am Mittwochabend im Frankfurter Bahnhofsviertel zwei Männer beim Handel mit Marihuana beobachtet.

Bei der Kontrolle fanden sie knapp 100 Gramm Marihuana, fast fünf Gramm Kokain und mehrere hundert Euro Bargeld bei ihnen. Zudem stellte sich heraus, dass sie keine Aufenthaltsgenehmigung haben.