Bei der Festnahme eines mutmaßlichen Drogendealers in Kassel sind zwei Polizisten verletzt worden.

Eine Streife habe den Mann (35) am Dienstagabend kontrollieren wollen, nachdem die Beamten ein Drogengeschäft beobachtet hatten, berichtete die Polizei am Mittwoch. Der 35-Jährige lief den Angaben zufolge weg. Die Streife habe versucht, ihm den Weg mit ihrem Wagen abzuschneiden und es schließlich geschafft, den Mann festzuhalten. Der 35-Jährige habe sich aber so heftig gewehrt, dass die Beamten verletzt worden seien, so die Polizei.