In der Nacht zum Samstag ist die Feuerwehr in Frankfurt innerhalb weniger Minuten zu zwei Bränden gerufen worden.

Gegen 1.25 Uhr brannte ein Müllcontainer, um 1.45 Uhr wurde ein Brand auf einer Grünfläche gemeldet.

Noch in Tatortnähe konnte die Polizei drei Jugendliche zwischen 14 und 21 festnehmen. Sie gestanden, die Brände vorsätzlich gelegt zu haben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.