Drei Menschen sind am Freitag bei einem Unfall auf der L3011 bei Kriftel (Main-Taunus) leicht verletzt worden.

Wie die Polizei am Samstag meldete, war eine Autofahrerin in den Gegenverkehr geraten, nachdem ihr nach eigenen Angaben schwarz vor Augen geworden war. Die 37-Jährige stieß dort mit zwei Autos zusammen. Sie und zwei Insassen der anderen Wagen wurden leicht verletzt. Die Unfallverursacherin stand möglicherweise unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. An den Autos entstand Totalschaden.