Unfallstelle in Lohfelden
Die Motorradfahrerin wurde bei dem Zusammenstoß in Lohfelden schwer verletzt. Bild © Brandenstein

Gleich fünf schwere Motorradunfälle sind am Samstag in Hessen passiert, drei Biker starben dabei. Zwei von ihnen waren mit einem Traktor zusammengestoßen.

Bei bestem Ausflugswetter ereigneten sich am Samstagnachmittag in Hessen gleich fünf schwere Unfälle mit Motorradfahrern. Drei Biker kamen dabei ums Leben.


In Kirchhain (Marburg-Biedenkopf) kam es kurz nach der Ortsausfahrt zum Zusammenstoß, als eine 39 Jahre alte Autofahrerin beim Abbiegen auf einen Feldweg einen entgegenkommenden Biker übersah. Der 58-Jährige versuchte laut Polizei noch zu bremsen, stürzte aber und rutschte mit seinem Motorrad unter das Auto. Er starb noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen.

Traktor ragte auf Bundesstraße

Ganz ähnlich war der Hergang eines tödlichen Unfalls in Schotten-Eschenrod (Vogelsberg). Dort wollte ein 57 Jahre alter Fahrer eines Traktors laut Polizei die B276 überqueren. Obwohl er am Fahrbahnrand anhielt, kam es zum Zusammenstoß mit einem heranfahrenden Motorradfahrer. Offenbar ragte ein Gerätehalter am Traktor auf die Straße, damit kollidierte der ebenfalls 57 Jahre alte Biker. Der Motorradfahrer war sofort tot.

Auch in Ahnatal (Kassel) kam ein Motorradfahrer nach dem Zusammenstoß mit einem Traktor ums Leben. Der 42-Jährige war auf der L3217 unterwegs, als er gegen einen Traktor prallte, der die Landstraße überqueren wollte. Der Biker aus Ahnatal verstarb laut Polizei auf dem Weg ins Krankenhaus. Der erst 17 Jahre alte Fahrer des Traktors erlitt einen Schock. Einen Traktorführerschein können schon 16-Jährige machen.

Biker in Reinheim und Lohfelden schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem anderen Unfall am Samstagnachmittag in Reinheim (Darmstadt-Dieburg). Hier übersah ein 18 Jahre alter Autofahrer beim Abbiegen auf den Parkplatz eines Supermarktes einen heranfahrenden Biker - vermutlich wegen der tief stehenden Sonne, wie die Polizei berichtete. Der 21 Jahre alte Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stürzte. Er wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Auch der Autofahrer und seine beiden Mitfahrer, eine 17-Jährige und ein 18-Jähriger, erlitten Verletzungen und kamen in eine Klinik.

Auch in Lohfelden (Kassel) wurde eine Motorradfahrerin schwer verletzt. Die 51-Jährige prallte gegen ein auf die L3236 auffahrendes Auto, dessen 49 Jahre alte Fahrerin die Motorradfahrerin laut Polizei vermutlich übersehen hatte. Die Motorradfahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Sendung: hr1, 30.03.2019, 20:00 Uhr