Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B49 sind am Samstagabend drei Menschen schwer verletzt worden.

Ein 18-Jähirger Fahrer fuhr beim Zubringer "Ahlbacher Spange" nahe Hadamar (Limburg-Weilburg) auf die B49 auf und stieß frontal mit dem Wagern eines 77-Jährigen zusammen. Laut Polizei wurden beide Fahrer und der Beifahrer des 18-Jährigen schwer verletzt.

Die Polizei geht davon aus, dass erhöhte Geschwindigkeit in einer Kurve die Unfallursache ist. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25.000 Euro.