Bei einem Unfall auf der A3 bei Raunheim (Groß-Gerau) sind am Dienstagabend drei Menschen verletzt worden.

Nach Polizeiangaben war ein Autofahrer mit seinem Wagen gegen die Betonmauer geprallt und gegen ein anderes Auto geschleudert worden. Danach sei ein Kleinlaster in die Unfallstelle gekracht. Laut Polizei war der mutmaßliche Unfallverursacher betrunken. Der Schaden: 15.000 Euro.