Bei einem Unfall auf der A66 sind am Samstag drei Menschen verletzt worden, zwei davon schwer.

Wie die Polizei mitteilte, war ein Sprinter aus noch ungeklärter Ursache am Wiesbadener Kreuz in einen "Fahrbahnteiler" an einer Auffahrt zur A3 gekracht. Drei Autos fuhren in die Unfallstelle, eines davon überschlug sich. Die Fahrbahn musste in Richtung Wiesbaden zeitweise gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 80.000 Euro.