Bei einem Auffahrunfall in Wiesbaden sind am Dienstag drei Menschen verletzt worden.

Eine 21-Jährige war mit ihrem Wa-gen in den sich an einer Kreuzung stauenden Verkehr aufgefahren. Sie wurde gegen die Frontscheibe geschleudert und schwer verletzt. Die Polizei ging zunächst davon aus, dass sie nicht angeschnallt war. Ihr 23-jähriger Beifahrer sowie die 53 Jahre alte Fahrerin des vor ihr fahrenden Wagens erlitten leichte Verletzungen.