Bei einer Routinekontrolle in Darmstadt ist der Polizei am Dienstag eine mutmaßliche Drogendealerin ins Netz gegangen.

Wie die Polizei mitteilte, wurden bei der 30-Jährigen während einer Kontrolle auf dem Luisenplatz 14 Plomben mit Heroin und 12 Dosen Crack gefunden. Anschließend wurde auch die Wohnung der Frau in Birkenau (Bergstraße) durchsucht - ohne Ergebnis.