Weil er mit rund sechs Kilo Heroin am Flughafen aufgefallen war, ist ein 34-Jähriger vom Landgericht Frankfurt zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Die Richter schätzten den Marktwert der Drogen am Donnerstag auf mehr als eine Millionen Euro. Das Heroin war in die Zwischenböden zweier Koffer eingebaut. Drogenspürhunde fanden das Rauschgift.