Nach einer Drohnensichtung am Frankfurter Flughafen sind bisher keine Hinweise bei der Polizei eingegangen.

Sowohl die eigenen Zeugenaufrufe als auch die vom Flughafenbetreiber Fraport ausgelobte Belohnung von 5.000 Euro für Hinweise hätten bisher zu keinen Ermittlungsfortschritten geführt, so die Polizei am Montag.Wegen des Vorfalls am 20. Februar wurden viele Flüge gestoppt.