In Osthessen geht die Zahl der in Wäldern lebenden Vogelarten deutlich zurück.

In diesem Jahr sei die Zahl der Brutvögel nur halb so hoch gewesen wie im Schnitt der vergangenen zehn Jahre, so die ökologische Forschungsstation in Schlüchtern (Main-Kinzig). Grund sei der Klimawandel, der Fressfeinde der Tiere begünstige.