Bei Wohnungsdurchsuchungen in Hessen hat die Polizei zwei Schusswaffen, 4.500 Schuss Monition sowie 30.000 Euro in bar gefunden. Zuvor waren drei Waffenschmuggler festgenommen worden.

Den Durchsuchungen in Hessen vorausgegangen war die Festnahme von drei mutmaßlichen Waffenschmugglern am Grenzübergang zu Österreich im bayerischen Lindau. Die Bundespolizei fand bei der Kontrolle zweier Fahrzeuge eine geladene Pistole, 2.500 Patronen sowie 20.000 Euro.

Nach Angaben der Polizei gab es zudem am Freitagabend in Rüsselsheim Durch- suchungen wegen des Verdachts auf Verstöße gegen das Waffengesetz. Ob diese Durchsuchungen im Zusammenhang stehen mit den Festnahmen bei Lindau konnte der Sprecher nicht sagen.