Der Fund eines verdächtigen Gegenstandes im trockenen Edersee hat den Einsatz des Kampfmittelräumdienste ausgelöst.

Urlauber hatten am Montag auf dem Grund des trockenen Edersees den einer Weltkriegs-Tellermine ähnelnden Gegenstand entdeckt und Alarm geschlagen. Der Kampfmittelräumdienst gab schließlich Entwarnung: Es handelte sich um ein Eisenrad, so die Polizei am Dienstag. Die Beamten mahnten dazu, bei einem verdächtigen Fund die Polizei zu alarmieren, da im See noch Weltkriegsmunition liegen könnte.