Durch Wassermangel kann die Schifffahrt auf der Oberweser nicht länger mit Wasser aus dem Edersee unterstützt werden.

Man werde den Abfluss auf die sogenannte Mindestabgabe reduzieren, teilte das Schifffahrtsamt am Freitag mit. Das bedeute starke Einschränkungen. Der Füllstand des Sees lag bei knapp 20 Prozent