Geld gefunden
Ein Viernheimer Ehepaar hat 21.000 Euro gefunden und sie der Polizei übergeben. Bild © picture-alliance/dpa (Archiv)

Ein Ehepaar hat eine Mappe mit rund 21.000 Euro gefunden und sie umgehend der Polizei übergeben. Ein Geschäftsmann aus Viernheim hatte das Geld auf seinem Autodach vergessen. Nun winkt den Findern eine stattliche Summe.

Ein Geschäftsmann aus Viernheim kann von Glück sprechen, dass es ehrliche Menschen gibt: Ein Ehepaar hatte am Samstag beim Spazierengehen eine Schreibmappe mit insgesamt 20.840 Euro gefunden. Ihren Fund gaben sie bei der Polizei ab.

Den Besitzer machten die Beamten schnell ausfindig: Unterlagen in der Mappe ließen sich einem Geschäftsmann aus der Gegend zuordnen. Der hatten die Mappe vor dem Losfahren auf das Autodach gelegt - und vergessen. Das ehrliche Ehepaar bekam einen Finderlohn von 640 Euro.

Sendung: hr-iNFO, 18.03.2019, 13:20 Uhr