Auf der A7 ist am Freitagabend bei Eichenzell ein Auto in Brand geraten.

Die Feuerwehr geht nach eigenen Angaben davon aus, dass sich ein Kamera-Akku im Kofferraum entzündet hat. Der Fahrer konnte sich und seine Familie unverletzt in Sicherheit bringen, die Feuerwehr löschte den Brand. Der Schaden am Auto, der Kamera und einer Drohne im Kofferraum wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.