Dienstagnachmittag sind zwei Fahrradfahrer auf dem Radweg zwischen Lorsch und Einhausen (Bergstraße) von einem Mann mit einem Messer attackiert worden. Einer der Radfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Die Polizei hat mittlerweile einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 32-Jährige soll die beiden Fahrradfahrer gegen 16 Uhr kurz nacheinander mit dem Messer angegriffen haben. Während das erste Opfer dem Angriff ausweichen konnte, wurde der zweite Fahrradfahrer so schwer verletzt, dass er per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden musste. Lebensgefahr habe jedoch nicht bestanden, teilte die Polizei mit.

Der mutmaßliche Täter war nach dem zweiten Angriff in ein nahes Waldstück geflohen. Durch Zeugenaussagen konnte er jedoch identifiziert und gegen 18.20 Uhr in der Nähe seiner Wohnung festgenommen werden.

Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Ersten Ermittlungen zufolgen, kannten sich Opfer und Täter nicht.