Audio

Audioseite Brand in Taunusstein

 Feuerwehrwagen in der Nacht

Beim Brand einer Wohnung in einem mehrstöckigen Haus in Taunusstein ist ein 25 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Fast 60 Menschen mussten vorübergehend in Sicherheit gebracht werden.

Das Feuer sei in der Nacht zum Mittwoch gegen Mitternacht im Taunusstein-Hahn (Rheingau-Taunus) ausgebrochen, teilte die Polizei am Morgen mit. Dabei starb ein 25 Jahre alter Mann. Zwei weitere Bewohner im Alter von 65 und 77 Jahren erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung, einer musste deswegen ins Krankenhaus.

Rund 60 Menschen aus dem mehrstöckigem Wohnhaus seien in Sicherheit gebracht worden, meldete die Polizei. Sie kamen zum Teil im Bürgerhaus unter. Angaben zur Brandursache gab es zunächst nicht. Diese zu ermitteln, ist nun Aufgabe der Kriminalpolizei Wiesbaden. Die Schadenshöhe wird auf rund 250.000 Euro geschätzt.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen