In der Nacht zum Samstag wurde eine Shisha-Bar geschlossen, nachdem die Feuerwehr eine erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration gemessen hatte.

Die Bar im Stadtteil Erbenheim sei mit fast 80 Personen gut besucht gewesen, teilte die Feuerwehr mit. Bei 35 Personen wurde eine Rauchvergiftung festgestellt.