Der Hinweis auf einen Mann, der mit einem geöffneten Taschenmesser in der Hand durch das Dillenburger Bahnhofsgebäude gelaufen sein soll, hat am Donnerstag zu einem Polizeieinsatz geführt.

Die Polizei fand den Mann zunächst nicht, konnte später aber einen 26-Jährigen mit Messer stellen, auf den die Beschreibung passte. Er stritt die Tat ab.