Erneut ist ein Mann mit lebendigen Schlangen am Mainzer Hauptbahnhof umhergelaufen und hat damit einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Dieses Mal nahmen die Beamten dem 39-Jährigen die Tiere allerdings ab und ließen sie in ein Tierheim bringen. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, war der aus Wiesbaden stammende Mann am Dienstag bereits mit den Tieren aufgefallen.